Mein neues Studio - oder ein Erfahrungsbericht über Saal Digital

Bei mir ist in den letzten Wochen uns Monaten sehr viel passiert...wir haben unser neues Haus, und ich damit auch mein neues Studio bezogen und außerdem hatte ich die Ehre, Wandbildtester von Saal Digital zu werden. Dem Labor, bei dem ich auch alle Abzüge, Fotoalben, ect. für meine Kunden bestelle...

Vor einigen Wochen häufte sich die Kritik über das Labor in diversen Fotografen-Gruppen bei Facebook, es war plötzlich von extrem langen Lieferzeiten die Rede, ebenso von schlechter Qualität... einige Male habe auch ich es erlebt, dass die Abzüge einige Tage länger auf sich warten ließen, die Ursache für das Problem scheint aber mittlerweile wieder behoben zu sein, denn die Abzüge kommen bei mir wieder am nächsten, spätestens am übernächsten Werktag an.  Ich war und bin mit diesem Labor immer sehr zufrieden gewesen, was die Qualität und das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht und war sehr gespannt auf das Wandbild auf einer 5mm starken Hartschaumplatte. ...lange musste ich nicht warten; schon nach wenigen Tagen kam das Paket sicher verpackt bei mir zu Hause an. Auch die Wandhalterung macht einen sehr soliden Eindruck und ist sauber verarbeitet. (Anhängen konnte ich es in unserem Neubau noch nicht, weil wir noch starke Probleme mit Feuchtigkeit in den Wänden haben, die erst austrocknen muss.)

Auch die Farbwiedergabe entspricht meinen Vorstellen, bzw. der digitalen Vorlage. Sehr empfehlen kann ich auch, besondere Bilder auf Acrylglas zu bestellen! Dies ist zwar deutlich teurer als Hartschaumplatte, sieht aber auch wirklich sehr schick aus!

Da immer noch nicht alles in unserem Haus komplett fertig ist und leider auch mein Arbeitszimmer davon betroffen ist (es stehen immer noch Malersachen und Kartons herum), zeige ich euch heute nur einen Ausschnitt meines neues Studios, beim nächsten Mal dann hoffentlich das ganze! ;)

Eine Traumhochzeit im Tipi am See, oder: 1+1=6

"Wir feiern unsere Hochzeit in einem Tipi am See, hast du Zeit uns zu begleiten?" - So, oder so ähnlich war wahrscheinlich einer der ersten Sätze, die ich von Dana und ihrem Sebastian Anfang des Jahres gehört habe und ich glaube, beide Seiten haben sich riesig gefreut, dass ich so spontan an diesem Samstag nach Himmelfahrt tatsächlich noch eine Lücke in meinem ansonsten vollgestopften Terminkalender hatte... nachdem mir die beiden in Ruhe erzählt hatten, was sie vorhatten, und ich sie ein kleines bisschen kennengelernt hatte, freute ich mich noch mehr, diese Hochzeit begleiten zu dürfen! Denn sie planten eine absolute Traumhochzeit; romantisch und im Vintagestil, mit Blumenkranz im Haar, Spitze, liebevolle Deko bis ins letzte Detail und dann auch noch in einem Tipi am See...kann man (also Braut) sich was schöneres vorstellen??

Vom Getting Ready bis zur Party in der Nacht, war es ein absolut perfekter Tag: Voller Emotionen, mit ganz, ganz viel Liebe und dazu noch ein perfekter Hochsommertag...und das Ende Mai bei uns in Norddeutschland...unglaublich!

Ich finde es wahnsinnig schön, wenn ich "meine" Brautpaare so lange begleiten darf...zum einen, weil ich dadurch die Gelegenheit bekomme, mit meinen Bildern wirklich eine Geschichte zu erzählen; die "Geschichte vom schönsten Tag im Leben", und nicht nur einen kleinen Ausschnitt. Außerdem finde ich es jedes Mal sehr berührend, eine bis dahin für mich fremde Familie mit ihrer Geschichte, zu der viel Freude & Liebe, aber manchmal auch harte Zeiten, die die Familie auf eine harte Probe gestellt und zusammengeschweißt haben gehören, näher kennenlernen zu dürfen.

So habe ich an solchen Tagen spätestens, wenn ich irgendwann das Fest verlasse, Feierabend mache und nach Hause fahre das Gefühl, das aus Fremden Menschen geworden sind, die mir ans Herz gewachsen sind, weil ich sie an so einem wichtigen Tag voller persönlicher unemotionaler Momente so dicht, im wahrsten Sinne auf Schritt und Tritt, begleiten durfte.

Jetzt will ich euch nicht länger auf die Folter spannen und euch eine Auswahl dieser wundervollen Hochzeit zeigen.

Bitte entschuldigt meine Bandwurmsätze (die wurden schon zu meiner Schulzeit von meinen Lehrern kritisiert)...aber wer mich kennt, weiß, dass ich so schreibe, wie ich rede...und auch beim Reden mache ich nur ab und zu mal eine kleine Pause zum Luftholen, wenn ich erstmal in Fahrt bin... ;)

PS: Mein Tipp für nervöse Bräute vor der Trauung: Springt mit eurer Trauzeugin wie wild auf dem Bett herum, das hilft! :)

 

 

 

1 Kommentare

Ein wundervolles Shooting im Abendlicht auf Mallorca

Ein Shooting auf Mallorca war schon lange mein Traum, weil das Licht und die Farben dort einfach nur zum Verlieben schön sind, besonders im Abendlicht! Wir haben auf der schönen Insel gerade unseren Familienurlaub verbracht und ich bin sehr, sehr glücklich, dass ich die Gelegenheit nutzen konnte, um mich mit der lieben Patricia, ihrem Jörn und ihrer kleinen Familie zu einem Shooting im Abendlicht zu treffen. Auf ihrer Finca wurde ich sehr herzlich empfangen und schon bei der Ankunft mit tiefstehender Sonne, spätestens aber bei einem Rundgang und der Aussicht auf die traumhafte Location schlug mein Herz schon seeeeehr viel höher! Die beiden haben dort wirklich ein zu Hause, das dem Paradies gleicht...aber seht selbst! <3

0 Kommentare

Heiraten auf Fehmarn - eine kleine, heimliche Hochzeit im Standesamt auf Fehmarn - Hochzeitsfotos auf Fehmarn

Vor kurzem durfte ich Teil eines geheimen Planes sein und die liebe Katja und ihren Timo bei ihrer kleinen, feinen Hochzeit im Standesamt auf Fehmarn begleiten. Die beiden waren so supersüß miteinander und haben sich wahnsinnig viel Mühe gegeben, um ihre Hochzeit ganz persönlich und wunderschön zu gestalten. *hach*

Nach der Trauung haben wir uns auf den Weg zu einem meiner Lieblingsstrände auf Fehmarn gemacht, nach Katharinenhof. Mit den Bäumen, die bis fast bis ans Ufer reichen, finde ich ihn einfach einzigartig und so wie jeder Strand sieht er je nach Wetter, Uhr- und Jahreszeit immer wieder ganz anders aus. Dort hatten wir jede Menge Spaß, haben Quatsch gemacht, gelacht und gekichert & weil es so schön war, haben die beiden kurzerhand einfach noch die Kleidung gewechselt und wir haben ein Babybauchshooting drangehängt (aus gegebenem Anlass).

Liebe Katja, lieber Timo, der Tag mit euch hat mir sehr viel Spaß gemacht! Ich freue mich riesig und danke euch sehr, dass ich eine Auswahl eurer Bilder hier zeigen darf, damit auch andere Brautpaare einen Eindruck davon bekommen können, wie eine kleine Hochzeitsreportage auf Fehmarn aussehen könnte. Euch beiden wünsche ich besonders für die nächsten Wochen und Monate alles, alles Gute! Ich freue mich darauf, euch 2017 zu dritt wiederzusehen! <3

2 Kommentare

Ein kuscheliges Babybauch-Shooting am Kamin

Als ich mit Maria und Jörn zum Babybauch-Shooting verabredet war, wollte das Wetter einfach nicht mitspielen. Statt draußen nass zu werden und zu frieren, haben wir es uns einfach drinnen am Kamin gemütlich gemacht. 

Ich freue mich sehr, dass ich euch heute etwas andere Babybauchbilder als sonst zeigen darf!

Vielen lieben Dank an Maria und Jörn! <3

0 Kommentare

Mein neues Studio - oder ein Erfahrungsbericht über Saal Digital

Bei mir ist in den letzten Wochen uns Monaten sehr viel passiert...wir haben unser neues Haus, und ich damit auch mein neues Studio bezogen und außerdem hatte ich die Ehre, Wandbildtester von Saal Digital zu werden. Dem Labor, bei dem ich auch alle Abzüge, Fotoalben, ect. für meine Kunden bestelle...

Vor einigen Wochen häufte sich die Kritik über das Labor in diversen Fotografen-Gruppen bei Facebook, es war plötzlich von extrem langen Lieferzeiten die Rede, ebenso von schlechter Qualität... einige Male habe auch ich es erlebt, dass die Abzüge einige Tage länger auf sich warten ließen, die Ursache für das Problem scheint aber mittlerweile wieder behoben zu sein, denn die Abzüge kommen bei mir wieder am nächsten, spätestens am übernächsten Werktag an.  Ich war und bin mit diesem Labor immer sehr zufrieden gewesen, was die Qualität und das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht und war sehr gespannt auf das Wandbild auf einer 5mm starken Hartschaumplatte. ...lange musste ich nicht warten; schon nach wenigen Tagen kam das Paket sicher verpackt bei mir zu Hause an. Auch die Wandhalterung macht einen sehr soliden Eindruck und ist sauber verarbeitet. (Anhängen konnte ich es in unserem Neubau noch nicht, weil wir noch starke Probleme mit Feuchtigkeit in den Wänden haben, die erst austrocknen muss.)

Auch die Farbwiedergabe entspricht meinen Vorstellen, bzw. der digitalen Vorlage. Sehr empfehlen kann ich auch, besondere Bilder auf Acrylglas zu bestellen! Dies ist zwar deutlich teurer als Hartschaumplatte, sieht aber auch wirklich sehr schick aus!

Da immer noch nicht alles in unserem Haus komplett fertig ist und leider auch mein Arbeitszimmer davon betroffen ist (es stehen immer noch Malersachen und Kartons herum), zeige ich euch heute nur einen Ausschnitt meines neues Studios, beim nächsten Mal dann hoffentlich das ganze! ;)

Eine Traumhochzeit im Tipi am See, oder: 1+1=6

"Wir feiern unsere Hochzeit in einem Tipi am See, hast du Zeit uns zu begleiten?" - So, oder so ähnlich war wahrscheinlich einer der ersten Sätze, die ich von Dana und ihrem Sebastian Anfang des Jahres gehört habe und ich glaube, beide Seiten haben sich riesig gefreut, dass ich so spontan an diesem Samstag nach Himmelfahrt tatsächlich noch eine Lücke in meinem ansonsten vollgestopften Terminkalender hatte... nachdem mir die beiden in Ruhe erzählt hatten, was sie vorhatten, und ich sie ein kleines bisschen kennengelernt hatte, freute ich mich noch mehr, diese Hochzeit begleiten zu dürfen! Denn sie planten eine absolute Traumhochzeit; romantisch und im Vintagestil, mit Blumenkranz im Haar, Spitze, liebevolle Deko bis ins letzte Detail und dann auch noch in einem Tipi am See...kann man (also Braut) sich was schöneres vorstellen??

Vom Getting Ready bis zur Party in der Nacht, war es ein absolut perfekter Tag: Voller Emotionen, mit ganz, ganz viel Liebe und dazu noch ein perfekter Hochsommertag...und das Ende Mai bei uns in Norddeutschland...unglaublich!

Ich finde es wahnsinnig schön, wenn ich "meine" Brautpaare so lange begleiten darf...zum einen, weil ich dadurch die Gelegenheit bekomme, mit meinen Bildern wirklich eine Geschichte zu erzählen; die "Geschichte vom schönsten Tag im Leben", und nicht nur einen kleinen Ausschnitt. Außerdem finde ich es jedes Mal sehr berührend, eine bis dahin für mich fremde Familie mit ihrer Geschichte, zu der viel Freude & Liebe, aber manchmal auch harte Zeiten, die die Familie auf eine harte Probe gestellt und zusammengeschweißt haben gehören, näher kennenlernen zu dürfen.

So habe ich an solchen Tagen spätestens, wenn ich irgendwann das Fest verlasse, Feierabend mache und nach Hause fahre das Gefühl, das aus Fremden Menschen geworden sind, die mir ans Herz gewachsen sind, weil ich sie an so einem wichtigen Tag voller persönlicher unemotionaler Momente so dicht, im wahrsten Sinne auf Schritt und Tritt, begleiten durfte.

Jetzt will ich euch nicht länger auf die Folter spannen und euch eine Auswahl dieser wundervollen Hochzeit zeigen.

Bitte entschuldigt meine Bandwurmsätze (die wurden schon zu meiner Schulzeit von meinen Lehrern kritisiert)...aber wer mich kennt, weiß, dass ich so schreibe, wie ich rede...und auch beim Reden mache ich nur ab und zu mal eine kleine Pause zum Luftholen, wenn ich erstmal in Fahrt bin... ;)

PS: Mein Tipp für nervöse Bräute vor der Trauung: Springt mit eurer Trauzeugin wie wild auf dem Bett herum, das hilft! :)

 

 

 

1 Kommentare

Ein wundervolles Shooting im Abendlicht auf Mallorca

Ein Shooting auf Mallorca war schon lange mein Traum, weil das Licht und die Farben dort einfach nur zum Verlieben schön sind, besonders im Abendlicht! Wir haben auf der schönen Insel gerade unseren Familienurlaub verbracht und ich bin sehr, sehr glücklich, dass ich die Gelegenheit nutzen konnte, um mich mit der lieben Patricia, ihrem Jörn und ihrer kleinen Familie zu einem Shooting im Abendlicht zu treffen. Auf ihrer Finca wurde ich sehr herzlich empfangen und schon bei der Ankunft mit tiefstehender Sonne, spätestens aber bei einem Rundgang und der Aussicht auf die traumhafte Location schlug mein Herz schon seeeeehr viel höher! Die beiden haben dort wirklich ein zu Hause, das dem Paradies gleicht...aber seht selbst! <3

0 Kommentare

Heiraten auf Fehmarn - eine kleine, heimliche Hochzeit im Standesamt auf Fehmarn - Hochzeitsfotos auf Fehmarn

Vor kurzem durfte ich Teil eines geheimen Planes sein und die liebe Katja und ihren Timo bei ihrer kleinen, feinen Hochzeit im Standesamt auf Fehmarn begleiten. Die beiden waren so supersüß miteinander und haben sich wahnsinnig viel Mühe gegeben, um ihre Hochzeit ganz persönlich und wunderschön zu gestalten. *hach*

Nach der Trauung haben wir uns auf den Weg zu einem meiner Lieblingsstrände auf Fehmarn gemacht, nach Katharinenhof. Mit den Bäumen, die bis fast bis ans Ufer reichen, finde ich ihn einfach einzigartig und so wie jeder Strand sieht er je nach Wetter, Uhr- und Jahreszeit immer wieder ganz anders aus. Dort hatten wir jede Menge Spaß, haben Quatsch gemacht, gelacht und gekichert & weil es so schön war, haben die beiden kurzerhand einfach noch die Kleidung gewechselt und wir haben ein Babybauchshooting drangehängt (aus gegebenem Anlass).

Liebe Katja, lieber Timo, der Tag mit euch hat mir sehr viel Spaß gemacht! Ich freue mich riesig und danke euch sehr, dass ich eine Auswahl eurer Bilder hier zeigen darf, damit auch andere Brautpaare einen Eindruck davon bekommen können, wie eine kleine Hochzeitsreportage auf Fehmarn aussehen könnte. Euch beiden wünsche ich besonders für die nächsten Wochen und Monate alles, alles Gute! Ich freue mich darauf, euch 2017 zu dritt wiederzusehen! <3

2 Kommentare

Ein kuscheliges Babybauch-Shooting am Kamin

Als ich mit Maria und Jörn zum Babybauch-Shooting verabredet war, wollte das Wetter einfach nicht mitspielen. Statt draußen nass zu werden und zu frieren, haben wir es uns einfach drinnen am Kamin gemütlich gemacht. 

Ich freue mich sehr, dass ich euch heute etwas andere Babybauchbilder als sonst zeigen darf!

Vielen lieben Dank an Maria und Jörn! <3

0 Kommentare